Guido Arnold a partagé

Habe mal die Unfallstatistik durchs GIS geschubst (#opendata ftw!), und die 600 für Radfahrer gefährlichsten Kreuzungen extrahiert.

gist.github.com/noerw/0bcf2901

Dieser Datensatz lässt sich bspw in machen Routingdiensten als Filter nutzen (zB openrouteservice.org)

#radentscheid #fahrradfreundlich #unfallstatistik

Guido Arnold a partagé

Gibt es hier eigentlich #Kaufleute, die quelloffene Systeme einsetzen möchten?

Oder Open Source-Software brauchen, um Daten von Handelspartnern zu importieren?

Ich hab früher für ein Kassensystemhersteller (hauptsächlich #Edeka-Märkte) gearbeitet und hab weiterhin Lust interessierte Kaufleute da zu unterstützen.

Ein eigenes Kassensystem war damals auch in der Planung, wurde aber nie so umgesetzt.

Bitte retröten, oder weiterreichen.

#opensource #dev

@tofuwabohu
Hello, scrolling down my own feed looking for something else I found this thread: how did it work so far?

Guido Arnold a partagé

Netzfund, passend zum Tag - behaltet einen kühlen Kopf!

@Photor Bei Hybriden ja.Fortpflanzungsunfähig wie Maulesel. Ich wollte nur noch darauf hinweisen, dass bei der eigenen Saatgutgewinnung auch bei sortenfestem Saatgut darauf geachtet werden muss. Beim Anbau mehrerer Tomatensorten gleichzeitig, muss (ohne Vorkehrungen) mit willkürlichen Kreuzungen gerechnet werden.

Bei Kürbissen kann es auch schnell giftig werden, wenn ein Nachbar z. B.Zierkürbise zieht. Giftig ncht in der diesjährigen Frucht, aber in den Folgegenerationen.

@dadosch

@Photor
Guter Punkt. Hatte überlegt das noch mit reinzunehmen, aber der Toot war schon voll. Außerdem hat @dadosch auch kürzlich von geschrieben, die sind auf jeden Fall sortenfest. Wenn die Sorte erhalten werden soll, dürfen die Blüten auch nicht mit fremden Pollen bestäubt werden.

@dadosch Die Samengewinnung? Kerne mit Glibber herauslösen und 2-3 Tage in einem Wasserglas stehen lassen. In einem Teesieb o.ä. vom gelösten Glibber mit frischem Wasser befreien und trocknen lassen.

Gelesen hatte ich es erstmals hier: kistengruen.de/wp/2014/10/toma

Ich mache es mittlerweile ein bisschen anders (trockne auf Glas, statt Papier) aber habe seit 2018 gute Erfahrungen damit gemacht.

Keimprobe verlief übrigens erfolgreich, obwohl ich nur die mickrigsten Samen dafür geopfert hatte.

Heute im HomeOffice: ein landet auf dem Nachbardach. Irgendwas stimmt nicht mit ihr/ihm. Es dauert eine knappe Stunde bis er es schafft sich in die Luft zu schwingen nur um 30m weiter 'in' einem Balkongeländer notzulanden. Dort bleibt er mehrere Stunden. Wikipedia erklärt mir, dass deren Revierkämpfe oft tötlich enden. 😟

de.m.wikipedia.org/wiki/Graure

@klanders welcome!

"Follow fast, unfollow faster!" was advice I saw when I joined. It worked pretty well, though I only find time to 'unfollow' when taxes are due or something.

There is a feature to pin all your favourite hashtags and combine them in one column. That's a good way to find people who talk about your interests.

github.com/tootsuite/mastodon/

Have fun!

Guido Arnold a partagé

image description: masked person holding up sign that says: “cops aren’t supposed to kill guilty people either”

Guido Arnold a partagé

Hey folks! 👋

My name is Kevin and I’m new to fosstodon and mastodon in general. I’m pretty big into all things security and open source so this seemed like the place to be.

#introductions #introduction

@troetschubser Lobenswertes muss geteilt werden.

Kommt selten genug vor.

Guido Arnold a partagé

Ich muss mal gerade was lobendes erwähnen...

Die Kartenansicht auf bundestag.de kommt über #Openstreetmap.org

@brandon That's just it. Trump was SNAFU as ever but Swan's facial expressions made me think he's "acting". This pic collection documents it quite well.

If John Oliver had faked such an interview, he wouldn't have overdone it that much.

It all reminded me frighteningly of Adam Curtis' Oh Dearism and HyperNormalisation

Guido Arnold a partagé

Ich wollte mich gerade beim #Arbeitsamt selbst identifizieren. Nur mit App aus dem Play-Store oder App(le)-Store möglich. Es ist zum kotzen. Wer sich aus der Abhängigkeit der Internet-Giganten befreien will, verliert anscheinend Privilegien. Das ist bei der Corona-Warn-App so, und auch beim Arbeitsamt.

@BrauchC Au weia. Du brauchst echt Nerven wie Drahtseile. Meine Nachbarn sind alle recht lieb und trotzdem stören sie mich manchmal einfach nur weil ich sie wahrnehme und nicht "ganz" in Ruhe auf dem Balkon sitzen kann... Dabei könnten die sich öfter über UNS beschweren.

Wie wäre es mit einem Tee?

Guido Arnold a partagé

Big news: Geoffrey Knauth has been elected president of the FSF, and Odile Bénassy has joined the board of directors! Congratulations to Geoff, and welcome to Odile! u.fsf.org/34q

Déplier

Guido Arnold recommande :

Framapiaf

Le réseau social de l'avenir : Pas d'annonces, pas de surveillance institutionnelle, conception éthique et décentralisation ! Possédez vos données avec Mastodon !